Hundefreunde Thann e.V.
Hundefreunde Thann e.V.

                   Aktuelles

Vereinsprüfung BH-VT und BGH am 21.10.2018

 

Heute hatten wir eine Vereinsprüfung in BH-VT und BGH bei schönsten Herbstwetter. Als Leistungsrichter hatten wir Hans-Gunter Platzer, der alle gezeigten Leistungen fair beurteilte.

Den Sachkundenachweis, bestanden alle vier Teilnehmer. Sechs Mensch-Hund-Teams starteten in BH-VT, leider reichte es bei zweien von Ihnen in der Unterordnung nicht aus, aber Sie lassen den Kopf nicht hängen und starten nächstes Jahr erneut. Die übrigen drei Teams, zeigten eine tolle Unterordnung und einen suveränen Verkehrsteil.

In BGH I konnten 5 Teams zeigen was sie können. Gabi erreichte mit Leo stolze 99/100 Punkte und belegten den 1. Platz. Den 2. Platz belegte die Sylvia mit Mila mit 97/100 Punkten, knapp vor Brigitte, die mit Scarlett den 3. Platz mit 96/100 Punkten erreichte. Unsere Burgl landetete mit Luggi auf Platz 4 mit 92/100 Punkten. Mit 77/100 Punkten erreichte Ingrid mit Cookie den 5. Platz.

Christopher und Ace starteten in BGH II und konnten mit einer tollen Leistung 85/100 Punkten erringen.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Besuchern für diese schöne Prüfung und gratulieren allen Teilnehmern herzlichst. 
Ein großes Dankeschön geht an unseren Leistungsrichter.

Sachkundenachweis Rally Obedience am 30.09.2018

 

Die Hundefreunde Thann e.V. freuen sich das unsere RO Abteilung ab heute offiziell drei neue Trainer bekommen hat. 

Zur bestandenen Trainer-Prüfung herzlichen Glückwunsch an Britt, Burgl und Katrin 
?

Euer Vorstand

Mehr Spaß in der Welpenstunde

 

Die Vergrößerung des Welpengeheges kam bei den Trainern und bei den Welpen gleichermaßen gut an, jetzt gibt es genug Platz zum Spielen und es kann noch mehrere Stationen und Übungen aufgebaut werden.

Fertigstellung unseres neuen Welpengeheges

 

Heute am 09.09.2018 wurde unser neuer Welpenauslauf, endlich fertiggestellt. Durch den neuen Zaun sind die Kleinen optimal vor Ausbrüchen geschützt und als kleiner Bonus, wurde der Auslauf noch vergrößert, jetzt können wir in der Welpenstunden viele verschiedene Stationen aufbauen. Ein großes Danke schön an Ralf und Christopher für diese tolle Arbeit.

Rally Obedience Turnier vom 02.09.2018 beim HSV Windach

 

Unsere Rally Obedience Gruppe war am 02.09.2018 beim HSV Windach zum Rally Obedience Turnier zu Gast. 

Es starteten Tina mit Cindy (Klasse 3) und Shadow (Klasse 2), Katrin mit Finnlay (Klasse 2) sowie Axana mit Ace (Jugend Klasse 1) und Britt mit Shedo (Klasse 1).

Auch wenn das Wetter sich bedeckt hielt, blieb es dennoch die meiste Zeit trocken.

In der Klasse 3 erreichte Tina mit Ihrer Cindy tollen 93 Punkten und erreichten den 3. Platz.

Katrin erreichte in Klasse 2 mit Ihrem Hund Finnlay den 5. Platz mit 87 Punkten, Tina landete mit Shadow knapp am 3. Platz vorbei auf dem 4. Platz mit Punktgleichheit, nur war dieser drei Sekunden schneller gewesen.

Ace hatte heute nicht so recht Lust auf ein Turnier, doch unsere Axana kämpfte sich mit Freundlichkeit, Ruhe und Geduld in Klasse 1 mit ihm durch den Parcours, dass die Richterin löblich erwähnte, mit 56 Punkte erreichten Sie den 1. Platz. Auch Britt und Shedo starteten in Klasse 1 und erreichten mit 94 Punkten den 1. Platz.

Obedience-Turnier HSV Vilsbiburg am 26.08.2018

 

Beim Turnier des HSV Vilsbiburg in Velden hat Ingrid mit Ihrem Cookie eine tolle Vorstellung abgegeben – Sie kamen auf Platz 3 und konnten mit 267 Punkten und einem „V“ gleich die Fahrkarte für die nächsthöhere Klasse 1 lösen!

 

Wir freuen uns mit den beiden für diese tolle Leistung!

1. Rally Obedience Turnier  des HSV Kaufbeuren 1926 e.V. am 25.08.2018

Unsere Rally Obedience Truppe war am 25.08.2018 in Kaufbeuren zum ersten Rally Obedience Turnier des HSV Kaufbeuren. Trotz der schweren Wolken am Himmel blieb es trocken und von den Temperaturen deutlich angenehmer als es in Starnberg. Gleich zu Beginn startete Klasse 1, Burgl und Afra legten einen vorzüglichen Lauf hin, kamen aber leider über die Zeit. Auch versuchte Britt mit Shedo Ihr Glück in Klasse 1 bei angenehmen Temperaturen, was sich deutlich auszahlte mit einer Punktzahl von 99 Punkten und den 1. Platz.

Direkt im Anschluss startete die Klasse 2, wo Tina mit Shadow dem 7 Platz mit 90 Punkten erreichten. Bulldogge Luggi schaffte es sogar mit seiner Hundeführerin Burgel auf dem 5 Platz mit 95 Punkten. Siegerin der Klasse 2 wurde unsere Katrin mit Ihrem Finlay mit einem exzellenten Lauf und landeten auf dem 1. Platz mit 100 Punkten.

In Klasse 3 erreichte Tina mit Ihrer Cindy mit 87 Punkten den 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch!!!

Rally Obedience Turnier des HCN Flughafen e.V. am 11.08.2018

Unsere Hanni und unser Martin, waren am 11.08.2018 beim HCN Flughafen e.V. in Nürnberg zum Rally Obedience Turnier. Dabei handelte es sich nicht um ein gewöhnliches Turnier, sonder um das Prüfungsturnier der beiden Richteranwärterinnen.

Die beiden ließen sich aber nicht von den fünf Richtern (3 Prüfer und die beiden Anwärter/Prüflinge) entmutigen und legten eine tolle Leistung hin. Martin erreichte mit Ennia 80 Punkte und landete auf Platz 10. Die Hanni ebenfalls mit Hund Ennia, gewann die Klasse 1 mit 98 Punkten. Herzlichen Glückwunsch Ihre beide!

Dummy A Prüfung am 05.08.2018

 

Ace und Christopher konnten bei Ihrer ersten Dummy A Prüfung am 05.08.2018 in Sulzbach Rosenberg mal testen, wo Sie stehen.
Bei super Wetter und einem tollen Gelände konnten Sie alle 4 Aufgaben sehr gut zusammen meistern. Sie bestanden die Dummy A mit 65 von 80 Punkten, ein sehr gutes Ergebnis.

1. Rally Obedience Turnier des HSV Starnberg am 05.08.2018

Am 05.08.2018 fand beim HSV Starnberg ein Rally Obedience Turnier statt. Petrus hat es etwas zugut gemeint und damit musste die Teilnehmer bei 36 Grad starten. In Klasse 3 startete Tina mit Cindy und erreichten trotz der hohen Temperaturen Platz 8 mit 86 Punkten.

Unsere Burgl startete mit Ihrer Afra in der Klasse Beginner und zeigten,dass Sie  der Hitzen trotzten, und erreichten den 4. Platz mit 84 Punkten, sowie den Aufstieg in Klasse 1. Auch Verena startete mit Ihrer Kessy bei der Klasse Beginner und erreichten hart erkämpfte 71 Punkte und landeten auf Platz 8 . Weiterhin startete Dominik bei den Jugendlichen Klasse Beginner und erreichte mit seinem Hund Luke stolze 96 Punkte und den 1. Platz.

Bei Klasse 2 zeigte Tina mit Ihrem Shadow, was Sie kann und erreichten Platz 3 mit 93 Punkten, dicht gefolgte von Burgl mit Ihrem Luggi auf Platz 4 mit 91 Punkten.

In der Klasse 1 startete Kerstin mit Luke und zeigten was Sie können, dies wurde mit 97 Punkten und dem 2. Platz belohnt. Außer Kerstin, startete auch Britt in Klasse 1 mit Ihrem Shiba Inu, leider hatte Shedo mächtig mit dem Wetter zu kämpfen und Britt mit Ihrer frischen Schulter OP, das Sie über die Zeit gekommen sind und leider nicht bestanden haben.

THS Turnier beim PSV Fürstenfeldbruck am 22.07.2018

 

Heute starteten Christopher mit Ace und Britt mit Shedo im THS Turnier in Fürstenfeldbruck. Trotz starken Dauerregen und einem schnupperten Ace in der Unterordnung, schaffte Christopher im VK1 männlich ab 19 den ersten Platz.
Im Dreikampf schafften Shedo und Britt den zweiten Platz und der kleine Shiba ließ sich vom Starkregen nicht beeinflussen. 
Herzlichen Glückwunsch

RO Turnier in Königsbrunn am 21.05.2018
Auch in Königsbrunn haben die Thanner RO-Sportler wieder überzeugt. Katrin hat
mit ihrem Finlay in Klasse 1 einen Megalauf hingelegt und mit 100 Punkten den 2.
Platz erreicht, nur geschlagen von Gabi Weiß, die a bisserl schneller unterwegs
war. Ganz besonders stolz sind wir aber auf unsere kleine Kessy, die mit ihrem
Frauchen Verena ihr erstes V mit 91 Punkten und damit den 9. Platz bei den
Beginnern gemacht hat. Das hätte der kleinen Maus noch vor nicht allzu langer
Zeit keiner zugetraut. Aber auch Verena hat mir ihrem Luke einen sehr schönen
Lauf bei den Beginnern hingelegt und erreichte mit 89 Punkten den 12. Platz.
Herzlichen Glückwunsch!

1.Rally Obedience Turnier der Hundefreunde-Thann am 15.07.2018

Am Sonntag, den 15.07.2018 wurde erstmalig bei den Hundefreunden Thann ein Rally Obedience Turnier ausgetragen. Nach intensiven Wochen der Vorbereitung war es schließlich soweit und 50 Mensch-Hund-Teams aus Nah und Fern traten an, um sich in Perfektion und Schnelligkeit zu messen. Der Herrgott hat es gut mit den Hundesportlern gemeint und lies die Sonne fast bis zur Siegerehrung strahlen. Trotz der vielfältigen Turnieraufgaben, die die Thanner RO Truppe neben den eigenen Starts zu bewältigen hatte, können sich die Ergebnisse durchweg sehen lassen.

Bei den Beginnern kam Sabine Simek mit Karlson (Aussie-Laby-Mix) auf den 1. Platz, gefolgt mit gleicher Punktzahl aber einer Sekunde langsamer von Verena Häselbarth mit Kessy (Jack Russel Terrier) auf dem 2. Platz und Burgl Staudinger mit Afra (Deutsche Dogge) auf dem 4. Platz.

In der Klasse 1 gelang Hannelore Riegler mit Enja (Border Collie) der einzige 100 Punkte-Lauf des Tages, was ihr den 1. Platz einbrachte. Martin Ziemer ebenfalls mit Enja schaffte es auf den 4. Platz, zwar punktgleich mit dem Dritten, aber halt a bisserl langsamer.  Britt Reissig mit Shedo (Shiba Inu) sicherte sich den 5. Platz und Kerstin Häselbarth mit Luke (Australien Shepherd) den 9. Platz.

Eng her ging es auch in der sehr stark besetzen Klasse 2, wo Tina Pfahl, Trainerin und Mitorganisatorin des Turniers, mit ihrem jungen Border Collie Shadow den 5. Platz belegen konnte. Katrin Becker mit Finnlay (Border Collie) erreichte den 7. Platz und Burgl Staudinger mit Luggi (Französische Bulldogge) den 9. Platz.

In Klasse 3, der Königsdisziplin, trat nur noch Tina Pfahl mit Cindy (Australian Shepherd) an und erlief sich den 7. Platz.

Besonders hervorzuheben sind aber die Ergebnisse unserer Jüngsten, den die beiden haben im wahrsten Sinne des Wortes ihre Klassen „gerockt“. Dominik Häselbarth mit Luke (Australian Shepherd) holte sich bei den Beginnern den1. Platz und Axana Reissig mit Ace (Retriever) sicherte sich mit einem Traumlauf in Klasse 1 ebenfalls den 1. Platz. Jugendarbeit zahlt sich eben doch aus.

Aber nicht nur die Ergebnisse der Thanner Truppe können sich durch die Bank sehen lassen, auch die gesamte Turnierorganisation und Abwicklung fanden großen Beifall bei allen Startern und auch den Richtern. Dank dem Zusammenhelfen aller vom Vorstand über alle Sparten hinweg bis hin zu Familienangehörigen und Freunden, gelang es ein wunderschönes Turnier für die RO Gemeinde auszurichten, das Maßstäbe für andere Turniere setzten wird.

THS Turnier beim HSV Windach am 14.07.2018

 

Am 14.07.2018 startete Christopher mit Retriever Ace im    Vierkampf 1  beim THS Turnier des HSV Windach. Sie belegten, einen tollen den 2. Platz.

THS Turnier beim HSV Starnberg am 08.07.2018


Der Tag beim Turnier ging für Christopher und Ace bereits gut los, Sie absolvierten gleich als erster Starter eine Unterordnung mit 53 Punkten. Im Verlaufe des Tages meisterten Sie den Hürdenlauf und die Slalom Läufe mit null Fehler.

Dann kam Ihre persönliche Baustelle, die Hindernisbahn, leider ließ Ace einige aus und das kostete Ihnen nicht unerhebliche Punkte. Somit blieben am Ende 241 Punkte, aber immerhin noch Platz 1.

            OBEDIENCE-Turnier in Haag am 16.06.2018

 

Der erste Start von Gaby und ihrem Leo in Klasse 2 eine Woche nach der OBB OB ist gut gelaufen. Gleich beim ersten Mal konnten die beiden auf Anhieb Platz 5 (von 9 Startern) erreichen und das, obwohl Leo wegen Konzentrationsproblemen zwei Übungen in den Sand gesetzt hatte! Für den ersten Start in dieser Klasse war es trotzdem ein Top-Ergebnis. Wir freuen uns für die beiden, dass es im Augenblick einfach so gut läuft!

RO Turnier in Königsbrunn am 21.05.2018
Auch in Königsbrunn haben die Thanner RO-Sportler wieder überzeugt. Katrin hat
mit ihrem Finlay in Klasse 1 einen Megalauf hingelegt und mit 100 Punkten den 2.
Platz erreicht, nur geschlagen von Gabi Weiß, die a bisserl schneller unterwegs
war. Ganz besonders stolz sind wir aber auf unsere kleine Kessy, die mit ihrem
Frauchen Verena ihr erstes V mit 91 Punkten und damit den 9. Platz bei den
Beginnern gemacht hat. Das hätte der kleinen Maus noch vor nicht allzu langer
Zeit keiner zugetraut. Aber auch Verena hat mir ihrem Luke einen sehr schönen
Lauf bei den Beginnern hingelegt und erreichte mit 89 Punkten den 12. Platz.
Herzlichen Glückwunsch!

Oberbayerische Meisterschaften am 03.06.2018 in Haag

Gaby und ihrem Tervueren-Rüden Leo vom Wildweibchenstein kann im Augenblick scheinbar keiner das Wasser reichen - die vergangenen Turniere haben es bereits erahnen lassen. Heute, bei den oberbayerischen Meisterschaften im OB in Haag setzten die beiden noch eins drauf: 

Bei harter Konkurrenz und hoher Temperaturen konnten sie sich gegen weitere 12 Mitbewerber durchsetzen und haben für Thann den 1. Platz mit 303,5 Punkten mit nach Hause gebracht. 

Wir freuen uns alle über dieses unglaublich gute Ergebnis!

***geänderte Trainingszeiten über die Wintermonate***

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundefreunde Thann e.V. seit 1974 | Vorstand | BLV | dhv | Impressum| Datenschutz.